4. Rezensionen · Frankreich · Juli 2017 · Roman

Das geheime Leben des Monsieur Pick – David Foenkinos

Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos
©randomhouse.de
  • Erschienen: 13.3.2017
  • Seiten: 336
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
  • Preis: 19,99€ (Gebunden, Amazon)

Kurzbeschreibung: Im bretonischen Finistère, am wind- und wellenumtosten »Ende der Welt«, gibt es eine ganz besondere Bibliothek. Sie sammelt Bücher, die nie erscheinen durften. Eines Tages entdeckt dort eine junge Pariser Lektorin ein Meisterwerk, und der Roman wird zum Bestseller. Der Autor, Henri Pick, war der Pizzabäcker des Ortes. Seine Witwe beteuert, er habe zeit seines Lebens kein einziges Buch gelesen und nie etwas anderes zu Papier gebracht als die Einkaufslisten – ob er ein geheimes Zweitleben führte? Diese verrückte Geschichte spornt viele Menschen an, selbst Neues zu wagen: Paare trennen sich, Liebende finden unerwartet zueinander, und so manche Gewissheit wird auf den Kopf gestellt. (Source: Amazon.de)

Eigene Meinung:

Was mich am Anfang des Buches am meisten verwirrt hat, war, dass ich nicht sagen konnte wer die Hauptfigur dieses Buches ist. Nach ein paar Kapiteln hat sich dann herausgestellt, dass es in dieser Geschichte keinen Protagonisten gibt. Stattdessen dreht sich alles um das Manuskript, das Henri Pick geschrieben haben soll. Die Geschichte wird abwechselnd von verschiedenen Personen weitererzählt und man erfährt nicht nur wie es mit dem Manuskript weitergeht, sondern auch wie dieses Auswirkungen auf die erzählenden Personen hat.

Leider muss ich sagen, dass ich diese Art eine Geschichte zu erzählen zwar sehr interessant und neu finde, es mir in diesem Fall jedoch dennoch an einer richtigen Hauptfigur gefehlt hat. Man wurde so vielen interessanten Personen vorgestellt, aber immer wenn man gerade begonnen hat ein wenig mehr über sie herauszufinden wurde die Sichtweise auch schon wieder gewechselt. Das hat dazu geführt, dass ich keine richtige Bindung zu irgendeiner Person aufbauen konnte und es mir im Endeffekt eigentlich gar nicht so wichtig war, was mit ihnen passiert.

Auch von der Geschichte von Henri Pick und seinem Manuskript hätte ich mehr erwartet. Man will die ganze Zeit mehr erfahren, doch die Geschehnisse kommen nur langsam ins Rollen und erst auf den letzten Seiten wird es so richtig spannend.

Was mir hingegen sehr gut an dem Werk gefallen hat, ist der Schreibstil von Foenkinos. Seine Art Bücher zu schreiben hebt sich definitiv von anderen Autoren ab und ich habe diesen frischen Wind sehr genossen. Durch seine manchmal sarkastische Art musste ich öfters lachen und die Weise wie er Dialoge einbaut fand ich sehr gelungen.

Der Autor hat auch ein Talent dafür den französischen Charme in Worten niederzubringen. Sobald man das Buch aufschlägt befindet man sich sofort in Frankreich. Ich liebe es wenn mich Büche an einen anderen Ort bringen können, deswegen ist dieser Aspekt definitiv ein Pluspunkt für das Werk.

Fazit:

Dieses Buch ist sehr eigen in seinem Aufbau und seiner Erzählweise. Wer primär an einer mysteriösen Geschichte rund um ein Manuskript interessiert ist, wird seine Freude an dem Werk haben. Wer jedoch eine starke Hauptfigur in einem Buch sucht, wird mit „Das geheime Leben des Monsieur Pick“ wohl nicht glücklich werden.

3

Vielen Dank an die Deutsche Verlags-Anstalt für das Rezensionsexemplar!

Auch rezensiert von:

Advertisements

2 Kommentare zu „Das geheime Leben des Monsieur Pick – David Foenkinos

  1. Huhu 🙂 Ein toller Beitrag! Die Geschichte um das geheimnisvolle Manuskript klingt ziemlich spannend, auch vom Cover her hätte mich das Buch ziemlich angesprochen, aber ich bin immer froh, wenn auch Kritikpunkte an Beispielen klar gemacht werden:) Wahrscheinlich wäre das Buch wegen der fehlenden starken Protagonistin dann eher nichts für mich.
    Liebe Grüße
    Svenja (https://pantaubooks.wordpress.com/)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s